Ratinger Bienenzuchtverein

von 1868 e. V.

Dietmar Herzog

Herzog_opt

 

Hallo Naturfreund,

seit nunmehr 36 Jahren imkere ich und bin Mitglied im Ratinger Bienenzuchtverein von 1868 e.V. Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass man 10 Bienenvölker parallel zu Beruf und Familie problemlos bewirtschaften kann. Der Arbeitsaufwand ist von Mitte April bis Mitte Juli am höchsten, aber mit einer halben Stunde je Bienenstock und Woche noch darstellbar. Zweimal im Jahr wird geschleudert; Ende Mai die Frühtracht und Mitte Juli die Sommertracht. Hierfür muss man zeitlich jeweils einen vollen Tag einplanen. Von Mitte September bis Ende März werden die Bienenkästen in der Regel nicht geöffnet, so dass der Imker jedes Jahr ausgehungert und voller Erwartungen in die neue Saison startet. 2015 war ein gutes Bienenjahr mit einer guten Frühtracht (Raps, Obst und andere) und einer sehr guten Sommertracht (Linde, Akazie und andere). Die Honige in 2015 hatten einen auffallend niedrigen Wassergehalt und der Sommerhonig war dunkler und würziger als wir es in unserer Region gewohnt sind. Ich würde mich freuen, wenn ich Sie auf diesem Wege neugierig auf Honig und das Hobby Imkerei gemacht habe.

 

Gruß aus Lintorf

Dietmar Herzog


  • Distel_400
  • Flugloch_1-400
  • Flugloch_2-400
  • Wabe_400

  • Login