Ratinger Bienenzuchtverein

von 1868 e. V.

Interessen

Gemäß § 2 der Satzung
Der Verein hat den Zweck, innerhalb seines Vereinsgebietes den Erhalt und die Haltung von Bienenvölkern durch direkte und indirekte Maßnahmen zu fördern.
Der Verein hat weiter den Zweck, den Lebensbereich der Wild- und Solitärbienen zu unterstützen sowie die Waldameisenpflege in den Ratinger Wäldern zu fördern.
Der Verein dient dem praktischen Umweltschutz, da nur durch die Blütenbestäubung, sehr viele Wildgewächse bestäubt und damit vor dem Aussterben bewahrt bleiben.Der Verein dient weiterhin dem landwirtschaftlichen Anbau innerhalb seines Gebietes. Denn nur eine gleichmäßige Besetzung mit Bienenvölkern gewährleistet die gleichmäßige Bestäubung aller bienenblütigen Nutzpflanzen.
Weiter gehört zu den Aufgaben des Vereins, die Betreuung seiner Mitglieder in allen imkerlichen Fragen seines Einzugsgebietes zu gewährleisten.
Der Verein hat das Ziel, die Imkerei als Freizeitbeschäftigung zu erhalten und zu sichern. Überörtliche Belange werden vom Kreis-Imkerverband Mettmann oder vom Imker-/Landesverband wahrgenommen.

  • Login