Ratinger Bienenzuchtverein

von 1868 e. V.

Monatsbetrachtung 03/2016

Monatsbetrachtung März 2016
Ende Februar hatte ich mich noch darüber gefreut, dass es nach den warmen Dezember und Januar endlich rheinisch-winterliche Temperaturen gab und die Entwicklung der Natur sich dadurch verzögerte. Jetzt - Ende März – bin ich des Winters überdrüssig, auch wenn das Wetter eigentlich normal ist.
Seit 6 Wochen steht die Natur fast still. Ein Schlehenbusch, an dem ich fast täglich vorbei komme, blüht seit Anfang Februar, es ist kaum eine Änderung zu erkennen. Es scheint, als wenn auch er sehnlichst auf warme Tage und damit auf Bestäuber wartet und bis dahin durchhalten will, um auch Früchte ansetzen zu können. Die Saalweiden sind in den letzten Tagen vom Weidenkätzchenstadium in die Blüte übergegangen. Wenn es jetzt warm wird, dann können die Bienen hochwertigen Pollen und ersten Nektar sammeln.
[weiterlesen...]

  • Login